Charlies Garten Musée Chaplin, Corsier-sur-Vevey

Das neue Museumsgebäude befindet sich neben dem ehemaligen Wohnhaus von Charlie Chaplin auf einem Anwesen mit grosszügiger Parkanlage. Bei Eintritt der Dämmerung wird die Umgebung der zwei Gebäude durch Lichtakzente inszeniert. Als dekorative Komponente erzeugen hochwertige, mit opal mattiertem Glas versehene Laternen einen warmen Schein. Die Strassenbeleuchtung, die Beleuchtung der niedrigen Bepflanzung und die Laternen sind in warmem Licht ausgeführt, während die dramaturgische Inszenierung der massiven alten Bäume vor Chaplins Haus und am Zugang vom Parkplatz kontrastreich mit kühler Lichtfarbe erfolgt.

Bauherrschaft

HRS St Sulpice / Musée Chaplin

Architektur

In Situ, Montreux

Fertigstellung

2016