Stil und Luxus im Maiensäss Hotel und Seminar Guarda Val, Sporz

Das Guarda Val ist ein einzigartiges Maiensässhotel, das sich auf elf, bis zu 300 Jahre alte Hütten und Ställe verteilt.

Im Weiler Sporz, direkt oberhalb der Lenzerheide auf 1600 Meter über dem Meeresspiegel, verbindet es die Faszination gewachsener Bündner Alptradition, mit einer modernen Auffassung von alpinem Design und Lebensstil. Es kombiniert gekonnt Luxus und Genuss mit Authentizität, Einfachheit und echtem Bergerlebnis. Eine starke atmosphärische und räumliche Präsenz geht in allen Zimmern von den Einbauten aus Holz aus.

Auch das Beleuchtungskonzept integriert sich in diese Ursprünglichkeit und Echtheit und orientiert sich an den Grundsätzen, Licht dort zu verwenden, wo es gebraucht wird. Weiches Licht durch weiches Material zu schaffen und neue Technologien zum Abdecken der aktuellen Bedürfnisse an die Beleuchtung einzusetzen.

Bauherrschaft

Maiensässhotel Guarda Val

Architektur

Grego & Stephanie Kühnle Architektur GmbH, Zürich

Fertigstellung

2009