Zwei Welten verschmelzen Stadtcasino Basel

Der Musiksaal des Stadtcasinos Basel zählt zu den ältesten und bedeutendsten Musiksälen Europas und wird für seine hervorragende Akustik international gerühmt. Hier und im Hans Huber-Saal spielt sich ein grosser Teil des kulturellen Lebens in Basel ab. Der bestehende Gebäudekomplex wird durch einen neuen Zubau erweitert.

Charakterisiert wird das Beleuchtungskonzept, ausgehend vom Musiksaal, über Hierarchien und den Bezug zu den angrenzenden Räumlichkeiten. Die eingesetzten Kronleuchter und Wandleuchten werden individuell auf die Besonderheiten der verschiedenen Lokalitäten abgestimmt. So werden im Hans Huber Saal bestehende Leuchten restauriert und die Konzentration auf die Raumhülle gelenkt, während im Musiksaal die Fokussierung auf der Raummitte liegt. Hin zum Foyer wird mit derselben Leuchtensprache eine Modernisierung erfahrbar. Das Beleuchtungskonzept verbindet die verschiedenen Raumcharakteren und wirkt unterstützend für das Gesamtbild.

Bauherrschaft

Casino-Gesellschaft Basel

Architektur

Herzog & de Meuron, Basel

Fertigstellung

2019